BLOGPARADE: Blogs versus Social Media?

Freien Lauf den Gedanken – Katzenkacke startet seine erste Blogparade.

Das Thema ist ein weites, welchen den einen oder anderen vielleicht auch ein wenig umtreibt – wie steht es um die Zukunft und um den Nutzen der Bloggerei in Zeiten von Facebook und Konsorten. Was treibt Euch, beim Blog zu bleiben, was treibt Euch, Euere Gedanken eher in den typischen Social-Media-Kanälen zu verbreiten? Wo läßt sich eher fachsimpeln?
Verkommt Bloggen zum reinen Versuch, Klicks für Werbeprogramme zu erhalten oder zum reinen SEO-Instrument, um Backlinks oder Traffic in ihren verschiedenen Ausprägungen zu verteilen und zu erhalten? Nerven die vielen rosa-glitzerbunten Affiliate-Beauty-”Blogs” oder gehören sie einfach dazu?
Oder habt Ihr noch ganz andere Gedankengänge, die Ihr schon immermal loswerden wolltet, wie es um das Bloggen heute bestellt ist?

Ich freue mich auf Eure Beiträge.

Paradeschluß ist der 10. Juni 2014.

Wer teilgenommen hat, bitte kurzen Kommentar und URL angeben und aus seinem Artikel bitte hier auf den Ursprungsbeitrag verlinken.

Am Ende werde ich eine kleine Zusammenfassung präsentieren und natürlich erhält jeder Mitstreiter einen Link auf seinen Beitrag.

Zu gewinnen gibt es: Nichts. Weil ich vom Bloggen um des Geldes willen persönlich nichts halte. Aber das ist meine Meinung, Eure kann im Zusammenhang  mit der Themenbearbeitung natürlich ein andere sein.

Ich freue mich auf Mitstreiter zur ersten Blogparade bei Katzenkacke!

Euer Marco

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

14 thoughts on “BLOGPARADE: Blogs versus Social Media?

  1. Hi Marco,
    eine tolle Aktion hast du hier gestartet und ich sehe, dass noch niemand mitgemacht hast, was ich nicht verstehen kann. Das Thema ist nicht soo schwierig und man kann ruhig dazu eine eigene Meinung haben und es auch so kundtun. Ich habe mitgemacht und zwar unter http://wpzweinull.ch/2014/05/22/blogs-versus-social-media-blogparade/.

    Dir wünsche ich noch weitere Teilnehmer für diese Aktion. Ich habe darüber auch auf meiner Plattform für Blogger-Aktionen unter Internetblogger.biz berichtet, um dir ein wenig zu helfen, es zu promoten.

    Grüsse, Alex!

  2. Danke, Alex. Ich hatte schon Befürchtung, ich bekomme tatsächlich keine Mitstreiter. Allerdings hat mein Blog eine relativ geringe Reichweite, und wenn der Webmasterfriday wenige Tage nach mir zum nahezu gleichen Thema aufruft (ohne etwas unterstellen zu wollen), dann überlegen es sich die Bloggerkollegen sicher, auf welcher Blogparade sie marschieren, um ihrerseits wahrgenommen zu werden. Ich freue mich, wenn sich noch einige Mitstreiter finden.

  3. Pingback: Blogs versus Social Media

  4. Pingback: Blog, Facebook, Twitter – Social Media im Unternehmen | Blogturio | Erfolgreich online Lernen

  5. Pingback: NERD-O-MANIA – Sonntagsgedanken: von sozialer Kompetenz in sozialen Netzwerken, Communitys, Blogs und dem Glück Tausende von Freunden zu haben..

  6. Hallöle! Blogparaden? Find ich gut. Vor allem DIESES Thema bringt mich immer auf die Palme. Deshalb reiche ich hier meinen Beitrag zur Blogparade bei. http://wp.me/p31PTR-2q2
    Es ist zwar nicht tagesfrisch, aber genau zu dem Thema habe ich schon vor Monaten einen kritischen Bericht verfasst.
    Schöne Pfingsten noch – und bis später
    Peter kürzlich veröffentlicht…Sonntagsgedanken: von Formal-Dienst, Apellen, Blog-Paraden – und warum das alles beim Networking wirkungslos verpufft..My Profile

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

CommentLuv badge