selfmade PR5 Backlink

In den Tiefen des englischsprachigen WWW bin ich heute morgen über eine Idee gestolpert, wie man sich mit 5 Minuten Arbeit und etwas Geduld einen 5er dofollow BL bauen kann. Es ist eigentlich sehr einfach:

Eine Anmeldung beim Open-Source-Twitter-Mitbewerber identi.ca. Schon beim Anmelden kann man auf der Profilseite seinen Home-Link hinterlegen, der ist dofollow.

Wenn man sich jetzt verschiedene Profile von Mitgliedern anschaut, haben etliche 4er oder 5er PR -> Also folgen wir denen mal eben, besonders denen, die hohen PR haben, aber wenige Follower, denn dann gibts den internen follow-Link von seinem Profil in Dein Profil.

Mach das mit genügend Leuten und mit ein wenig Glück spendet Google beim nächsten Update auch Deinem Profil ein wenig Grünen Balken – und da Dein Profil ja zu Deiner Homepage dofollow verlinkt, haste Dir mal eben einen schönen Link abgestaubt.

Schmanckerl: In Deinem Profil stehen auch Deine letzten Posts – also poste keywordrelevante Beiträge (Ohne eigene Follower interessierts ja auch keinen) und Dein Backlink wird – tadaa: extrarelevant.

Soweit die freie Übersetzung, der englischsprachigen Anleitung. Ich habs jetzt mal ausprobiert und nach dem nächsten PR-Update schreib ich hier im Blog die Auswertung des Experimentes.

Katzenkacke!-Identi.ca-Profil-Link :)

Quelle: http://www.ithinkits.me/seo/create-a-pr5-backlink-in-10-minutes

.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

5 thoughts on “selfmade PR5 Backlink

  1. Eine ähnliche Idee habe ich schonmal irgendwo gelesen, geklappt hat es nicht – aber eben auch nicht geschadet. Vielleicht funktioniert es mit dieser Seite (identi.ca kannte ich bisher nicht) besser. Vielen Dank jedenfalls für den Tipp.

  2. Irgendwie kann ich mich da nicht anmelden – ist das inzwischen nofollow und ohne anmeldung?
    Danke erstmal trotzdem für die Info – ich versuchs weiter. :)

  3. Ja ok, hab den Anmeldeknopf nicht gesehen – sorry.
    Sorry für den übereilten Post – der Link ist auch follow, sehr cool!
    Danke nochmal für die Info dann!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

CommentLuv badge